Kleingärtnerverein "Edelweiss"  e.V. Wuppertal-Elberfeld

gegründet 1950

Freie Parzellen


Wissenswertes zum Erwerb einer Gartenparzelle

Voraussetzung ist zunächst die Mitgliedschaft in unserem Verein. Ohne Mitgliedschaft kann eine Parzelle in unserer Siedlung nicht erworben werden.

Neben einmaligen Kosten, für Aufnahme und Entschädigung, die zu Pachtbeginn je nach Höhe der festgelegten Wertermittlung (Betrag kann bei vorliegender Wertermittlung der jeweiligen freien Gärten eingesehen werden) zu begleichen sind, entstehen auch laufende Kosten für Mitgliedschaft/Pacht und Verbrauch für Wasser bzw. Strom die jährlich zum Jahresbeginn kalkuliert werden müssen. Hierfür kann man je nach Größe der Parzelle und dem Verbrauch zwischen 150,00 bis 300,00 EUR pro Jahr rechnen. Da der Verein seinerseits Umlagen bereits zu Jahresbeginn im voraus zu leisten hat, ist dieser Betrag mit Erhalt der Jahresrechung Anfang des Jahres unmittelbar bis spätestens Ende Januar für die künftige Gartensaison ebenfalls im voraus zu zahlen.

Ausdrücklich sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die Flächen um die Parzelle herum vor der Einzäunung und Wege bis zur Mitte, genauso der regelmäßigen Pflege durch den Pächter unterliegen wie die Parzelle selbst.

Außerdem sind 4 x 5 Stunden als Gemeinschaftsarbeit (in Summe 20 Stunden) jeweils samstags zwischen 08:00 und 13:30 Uhr inklusive einer Pause zwischen 10:00 und 10:30 Uhr für die Pflege und den Erhalt die allgemeinen Teile der Anlage als sogenannte Pflichtstunden abzuleisten. Auch bei unseren Veranstaltungen nehmen wir gerne Unterstützung an, denn neben der Mitgliedschaft ist uns das selbstlose Engagement z.B. bei der Durchführung unserer Feste und besonders des Sommerfestes sehr wichtig. Die damit verbundenen Einnahmen stellen den Fortbestand unserer Siedlung sicher.


Liste der freien Parzellen

Falls verfügbar sind an dieser Stelle nacheinander alle freien Parzellen mit Bildern und den Grunddaten, wie örtliche Lage in Verbindung mit dem Parzellenplan (ist über den Bereich Navigation zum Download abrufbar), Baujahr und Größe dargestellt. Jede Gartenparzelle verfügt grundsätzlich über ein Gartenhaus (Stein) mit Energieversorgung (Wasser- und Stromanschluss). Weitere Informationen erhalten Sie nach Kontaktaufnahme.

 

*******

Parzelle 010

Lage: Edelweißweg, am Hang Cronenberger Straße

Parzelle 010 - Gartenhaus

 

Parzelle 010 - Garten

 

Baujahr: 1959

Größe: 220 m²

*******

Parzelle 013

Lage: Edelweißweg, am Hang Cronenberger Straße

Parzelle 013 - Gartenhaus


Parzelle 013 - Garten

  

Baujahr: 1959

Größe: 350 m²

*******

Parzelle 016

Lage: Edelweißweg, am Hang Cronenberger Straße

Parzelle 016 - Gartenhaus

 

Parzelle 016 - Garten

  

Baujahr:     

Größe: 210 m²

*******

Parzelle 030

Lage: Alpenrosenweg zwischen Vereinshaus und Parkplatz

Parzelle 030 - Gartenhaus

 

Parzelle 030 - Garten

  

Baujahr: 1973

Größe: 230 m²

*******

Parzelle 037

Lage: Alpenrosenweg, Nähe Vereinshaus östlich

Parzelle 037 - Gartenhaus

 

Parzelle 037 - Garten

 

Baujahr:     

Größe: 240 m²

*******

Parzelle 048

Lage: Enzianweg, vom Parkplatz kommend linke Seite

Parzelle 048 - Gartenhaus

   

Parzelle 048 - Garten

  

Baujahr: 1973

Größe: 230 m²

*******

Parzelle 112

Lage: Höhenweg, südliches Ende

Gartenhaus Parzelle 112
Parzelle 112 - Gartenhaus

 

Parzelle 112 - Garten

 

Baujahr: 1973

Größe: 311 m²

*******

Um sich die Gärten vor Ort einmal anschauen zu können, steht Ihnen zusätzlich der im Bereich Navigation zum Download bereitgestellte Parzellenplan im PDF-Format zur Verfügung. 

 

  Bei Interesse an einer Mitgliedschaft/am Erwerb einer Gartenpacht

Zur Optimierung unserer Organisationsabläufe nehmen wir zunächst während der Bürozeiten des Vorstandes  Ihre persönlichen Daten entgegen. Alternativ steht Ihnen unter Service das Formular Interessenbekundung für die elektronische Übermittlung zur Verfügung. In beiden Fällen handelt es sich noch nicht um eine Beitrittserklärung.
Im Anschluss melden wir uns bei Ihnen, um einen Termin für ein persönliches Informationsgespräch auszumachen. Um Sie und uns dabei vor unangenehmen Folgen während der späteren Mitgliedschaft/Gartenpacht durch Missverständnisse zu bewahren, bietet dieses Gespräch nicht nur Raum für weitere Informationen und die rechtlichen Bedingungen, die im Zusammenhang mit einer Mitgliedschaft/Erwerb einer Gartenpacht einzuhalten sind, sondern auch im Dialog die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens. Ihren Beitrag dazu erwarten wir von Ihnen mit Beantwortung des Fragebogens, der unten zum Download bereitsteht. In einem weiteren Download werden Informationen zur kleingärtnerischen Nutzung von Gartenparzellen nach dem Bundeskleingartengesetz angeboten. Falls Sie die beiden Unterlagen nicht herunterladen können, lassen wir sie Ihnen gerne auf dem Postweg/per E-Mail-Versand zukommen. Die Beantwortung der Fragen sowie das Studium der Unterlagen sind Voraussetzung für alle weiteren Erledigungsstufen auf dem Weg zur Mitgliedschaft/den Erwerb der Gartenpacht. Bringen Sie daher den beantworteten Fragebogen mit zu diesem Termin.
Alle Positionen werden während dieses Termins thematisiert und machen bei beiderseitigem Einvernehmen am Ende den Weg für eine Mitgliedschaft/den Erwerb einer Gartenpacht durch die offizielle Beitrittserklärung frei.
Die genannten Downloads sind zurzeit noch nicht verfügbar. Sie werden aber demnächst an dieser Stelle abrufbar sein.

 

 Datenschutz

In dem Fall, wenn es dennoch zu keiner Mitgliedschaft/Pachtvertrag kommen sollte, werden Ihre persönlichen Daten/persönlicher Schriftverkehr vernichtet und eventuell gespeicherte Daten wieder gelöscht.

Wir danken für Ihr Interesse!